WIR SPRECHEN IHRE SPRACHE.

Die Distribution klinischer Prüfsubstanzen erfordert ein Prozessverständnis, das deutlich über die Anforderungen der kommerziellen Supply Chain hinausgeht. Wir sprechen Ihre Sprache, wenn es um IMP, IVRS, Site, Sponsor, CRO, Monitor, Depot und Drug Accountability geht.

Alle im Prozess Beteiligten müssen dasselbe Grundverständnis haben, um gemeinsam funktionsfähige logistische Konzepte für eine Studie zu definieren. Wir kennen die Bedeutung und den Dokumentationsaufwand, den eine einzelne auch nur geringfügige Temperaturabweichung für die Abwicklung einer klinischen Studie hat, und stellen bereits vorab sicher, dass diese nicht auftreten.

Nutzen Sie unserer Kompetenz und Erfahrung in den folgenden Bereichen:

  • Einfuhr nicht zugelassener Arzneimittel gemäß Arzneimittelgesetz §6 und §14
  • Dokumentierte Abgabe auf Basis Klinikanforderungen
  • Qualifiziertes Depot für die Temperaturbereiche 15 bis 25°C, 2 bis 8°C, -15°C bis -25°C sowie kleiner -21°C
  • Qualifizierung von Passiv Verpackungssystemen
  • Temperaturlogger überwachte Auslieferung von 15 bis 25°C sowie 2 bis 8°C Ware an Studienzentren in ganz Europa
  • Retourenabwicklung und dokumentierte Vernichtung
  • GMP Herstellung (Sekundärverpackung)

Sie möchten ein detailliertes Angebot?

Kontaktieren Sie uns unter:   icon_phone.png +43 (0) 5 9977 - 26 710   icon_mail.png pharmadistribution@kwizda.at